News (Archiv)


10/2015: Bahnbrechender Schritt für das digitale Krankenhaus:
ClinicAll & SRC Infonet statten erste Klinik in Europa mit EMR aus

EMR Systeme (EMR = Electronical Medical Record) umfassen alle relevanten Gesundheits- und Behandlungsdaten eines Patienten und bieten die Möglichkeit eines optimalen Datenmanagements durch autorisierte Klinik-Mitarbeiter, Ärzte und medizinisches Personal – dank eines zentralen Datenzugriffs.

So kann nicht nur der Workflow verbessert werden, sondern auch die Behandlungsqualität und Sicherheit der Patienten. Trotz dieser vielen Vorteile ist bisher eine Integration solcher Systeme im europäischen Gesundheitswesen nahezu nicht gegeben.

Mit der Implementierung eines voll umfassenden EMR-Systems in einer slowenischen Klinik machten jetzt der deutsche Softwareentwickler ClinicAll Germany und der slowenische Marktführer für Krankenhausinformationssysteme, SRC Infonet, einen wegweisenden Schritt in die Zukunft des digitalen Krankenhauses. Aktuell wurden 180 ClinicAll Bedside-Terminals in einer slowenischen Klinik installiert – eine innovative Lösung auf Basis von Windows 8, die in jedem Krankenzimmer direkten Anschluss an die moderne Medienwelt und volle Integration in das hauseigene KIS ermöglicht.

Dabei schlägt diese Lösung zwei Fliegen mit einer Klappe. So kommen die Patienten in den Genuss von Fernsehen über IPTV, Internetzugang über Webbrowser, Video on Demand (VoD), Telefon mit VoIP sowie Zugriff auf aktuelle Nachrichten, Wettervorhersagen, Online-Spiele, Klinik- und Behandlungsinformationen u.v.m.

All dies kann über die komfortable und intuitive Windows 8-Oberfläche via Touchscreen genutzt werden.
Parallel dazu hat das medizinische Personal über dasselbe Bedside-Terminal – in einem geschützten Bereich – direkten Zugriff auf alle relevanten medizinischen Daten. Dies ermöglicht eine nahtlose Hilfe und Unterstützung während der gesamten medizinischen Therapie, und Behandlung für alle beteiligten Mitarbeiter. Denn Dank der flexiblen Dokumentation und Datenbereitstellung hat jeder Mitarbeiter direkt bei dem entsprechenden Patienten Zugriff auf aktuellste medizinische Informationen, was im Notfall Leben retten kann.

Mit dieser Lösung, die in Europa bisher einzigartig ist, setzen ClinicAll und SRC Infonet neue Maßstäbe für eine effiziente medizinische Behandlung und einen hohen Patientenkomfort im Gesundheitswesen.


08/2015: Durchbruch auf dem arabischen Markt: ClinicAll Germany wird Ausstatter einer der führenden Krankenhausgruppen Saudi Arabiens

ClinicAll legt den Grundstein für eine erfolgreiche Expansion auf dem arabischen Markt durch den bahnbrechenden Vertragsabschluss mit einer der größten und dynamisch wachsenden Krankenhaus-Ketten im Mittleren Osten.

Gemeinsam mit einem der führenden US-Krankenhaus-Ausstatter und Bettenhersteller wird das erste Haus in Riad, im Rahmen einer umfassenden Modernisierung komplett mit den innovativen ClinicAll Bedside-Terminals ausgestattet. Das Krankenhaus hat eine Kapazität von 210 Betten, die in Zukunft allesamt direkten Anschluss an die moderne Medienwelt erhalten.

Zusätzlich wird eine direkte Anbindung für eine komfortable Raumsteuerung: Licht-, Klima-, Fenstersteuerung per Touchscreen über das ClinicAll-Terminal integriert. Top-Neuheit: Erstmalig wir hier die neue Applikation – "Babywatch" – implementiert.

Dabei wurde die Entscheidung für eine Partnerschaft mit ClinicAll gegenüber einem US-Wettbewerber von Seiten des arabischen Managements eindeutig und einhellig getroffen und damit begründet, dass ClinicAll der einzige Anbieter sei, der die jetzigen und zukünftigen Anforderungen der Krankenhaus-Gruppe umsetzen könne. Im Zuge weiterer Modernisierungsmaßnahmen, die alle rund 12 Krankenhäuser und Medical Center der Gruppe u.a. in Dubai und Riad betreffen, könnte dies der Auftakt für eine weitere wegweisende Zusammenarbeit sein.


08/2015: Gemeinsam das Gesundheitswesen revolutionieren:
Neue Partnerschaft von ClinicAll mit dem kanadischen Marktführer für Healthcare-IT

Wie können Menschen noch besser medizinisch versorgt werden? Wie lassen sich die internen Prozesse in Krankenhäusern und Kliniken verbessern? Wie kann der Informationsfluss stetig verbessert werden? Die Antworten auf diese und weitere Fragen liefert ClinicAll jetzt gemeinsam mit dem kanadischen Marktführer im Healthcare-Bereich, der über 700 Kliniken, Krankenhäuser und Gesundheitsinstitutionen in Quebec und darüber hinaus betreut.

Über 20.000 Angestellte im kanadischen Gesundheitswesen arbeiten täglich mit den Lösungen dieses Unternehmens, das seit über 30 Jahren IT-Lösungen für den Healthcare-Bereich, insbesondere HIS-Systeme, entwickelt. Das daraus resultierende Verständnis für das Gesundheitswesen ist umfassend und bietet in Kombination mit der technischen Expertise eine perfekte Basis, um maßgeschneiderte Lösungen zu entwickeln.

Gemeinsam mit ClinicAll werden jetzt die Kompetenzen verdoppelt. So ist der Schlüssel zu einem effizienteren Datenflow die Verknüpfung des ClinicAll-Infotainment-Systems mit dem wegweisenden HIS-System. Dabei liegt das Know-How beider Partnerunternehmen auch darin, auf bereits bestehende Systeme aufzusetzen (ADT, scheduler, PACS, etc.).

Im Fokus steht natürlich zudem der verantwortungsbewusste Umgang mit den medizinischen Daten sowie die Möglichkeit, diese Daten für alle am medizinischen Prozess beteiligten Personen wie Ärzte, Pfleger, Administration bereit zu stellen, um das Gesundheitssystem effektiver zu machen. Denn ein funktionierendes und bezahlbares Gesundheitssystem kommt der gesamten Gesellschaft zu Gute.


04/2015: ClinicAll Präsentation auf der conhIT 2015 übertraf hochgesteckte Erwartungen

Die ClinicAll Präsentation auf der conhIT, der führenden Plattform für digitales Gesundheitswesen, stieß auf ein bahnbrechendes Interesse an den Innovationen von ClinicAll. Dabei wurde eine größere Zahl von Gesprächen als in den Jahren zuvor verzeichnet, die zudem auch mit noch mehr Tiefe und Verbindlichkeit geführt wurden.

Rund 7.500 nationale und internationale Fachbesucher informierten sich vom 14. bis 16.4.2015 auf der conhIT in Berlin. Dominierende Themen waren die Vernetzung von IT-Systemen sowie Mobilität, Sicherheit und Interoperabilität. Insbesondere beim Themenschwerpunkt "vernetzte Kommunikation" zwischen Ärzten, Einrichtungen und Patienten fanden die ClinicAll Lösungen höchsten Zuspruch bei den Fachbesuchern aus 14 Ländern. So konnten neue vielversprechende Kontakte mit internationalen Top-Entscheidern geknüpft werden.

„Absolutes Highlight auf der conhIT war das Thema Mobilität, insbesondere Applikationen für mobile Endgeräte wie Smartphones oder Tablet-PCs“, so Prof. Paul Schmücker, Präsident des conhIT Kongresses. Auch hier erreichte ClinicAll mit seinem speziell für den medizinischen Bereich entwickelten Pocket Pad beachtliches Interesse.

Marta Kos Marko, Botschafterin Sloweniens, besucht den ClinicAll Stand


Höhepunkt der Messepräsenz war der Besuch der slowenischen Botschafterin Marta Kos Marko auf dem ClinicAll-Stand, die sich über das wegweisende ClinicAll-Projekt in Slowenien informieren wollte: ClinicAll und SRC Infonet, der slowenische Marktführer für digitale Patientenakten und Dokumentation (KIS), statten gemeinsam eine erste Klinik in Slowenien mit 180 ClinicAll Bedside-Terminals aus. Diese Terminals bieten in jedem Krankenzimmer Anschluss an die moderne Medienwelt sowie eine volle Integration in das hauseigene SRC Infonet KIS.

Einzigartig: Nicht nur die Patienten kommen in den Genuss von Fernsehen über IPTV, Internetzugang über Webbrowser, Video on Demand (VoD), Telefon mit VoIP sowie Zugriff auf aktuelle Nachrichten, Wettervorhersagen, Online-Spiele, Klinikinformationen u.v.m. Sondern auch die Ärzte und das medizinische Personal profitieren von direktem Datenzugriff am Krankenbett. Mit dieser Lösung, die in Europa bisher einzigartig ist, setzen ClinicAll und SRC Infonet neue Maßstäbe.


04/2015: ClinicAll und SRC Infonet setzen neue Maßstäbe

E-Health trifft Infotainment – eine moderne und einzigartige Klinik Europas entsteht

ClinicAll und SRC Infonet, der slowenische Marktführer für digitale Patientenakten Dokumentation (KIS) mit einer über 20-jährigen Tradition im Healthcare-Bereich, statten gemeinsam eine erste Klinik in Slowenien aus. Insgesamt 180 ClinicAll Bedside-Terminals werden installiert, die in jedem Krankenzimmer den Anschluss an die moderne Medienwelt und auch volle Integration in das hauseigene SRC Infonet KIS bieten.

Innovations inside: SRC Infonet KIS!

Das einzigartige an diesem Projekt ist die Integration des KIS von SRC Infonet in das ClinicAll-System. So kommen einerseits die Patienten in den Genuss von Fernsehen über IPTV, Internetzugang über vollständigen Webbrowser, Video on Demand (VoD), Telefon mit VoIP sowie Zugriff auf aktuelle Nachrichten, Wettervorhersagen, Online-Spiele, Klinikinformationen u.v.m.

Andererseits erhalten dank der nahtlosen KIS-Integration von SRC Infonet Ärzte und medizinisches Personal vollen Zugriff auf eine Vielzahl von Daten und Informationen, die sie direkt am Krankenbett nutzen können. Dies ermöglicht eine synchronisierte Hilfe und Unterstützung während der gesamten Dauer der Behandlung, für alle Mitarbeiter und Patienten.

Denn dank der flexiblen Dokumentation und Datenbereitstellung hat jeder Mitarbeiter stets Zugriff auf aktuellste Informationen. Mit dieser Lösung, die in Europa bisher einzigartig ist, setzen ClinicAll und SRC Infonet neue Maßstäbe für eine effiziente medizinische Behandlung und einen hohen Patientenkomfort im Gesundheitswesen.

So sieht nicht nur ClinicAll der neuen Partnerschaft mit Enthusiasmus entgegen –auch SRC Infonet betrachtet die Kooperation mit ClinicAll als hervorragende Gelegenheit, ein exzellentes gemeinsames Produkt zu entwickeln.


04/2015: ClinicAll und SRC Infonet setzen neue Maßstäbe

E-Health trifft Infotainment – eine moderne und einzigartige Klinik Europas entsteht

ClinicAll und SRC Infonet, der slowenische Marktführer für digitale Patientenakten Dokumentation (KIS) mit einer über 20-jährigen Tradition im Healthcare-Bereich, statten gemeinsam eine erste Klinik in Slowenien aus. Insgesamt 180 ClinicAll Bedside-Terminals werden installiert, die in jedem Krankenzimmer den Anschluss an die moderne Medienwelt und auch volle Integration in das hauseigene SRC Infonet KIS bieten.

Innovations inside: SRC Infonet KIS!

Das einzigartige an diesem Projekt ist die Integration des KIS von SRC Infonet in das ClinicAll-System. So kommen einerseits die Patienten in den Genuss von Fernsehen über IPTV, Internetzugang über vollständigen Webbrowser, Video on Demand (VoD), Telefon mit VoIP sowie Zugriff auf aktuelle Nachrichten, Wettervorhersagen, Online-Spiele, Klinikinformationen u.v.m.

Andererseits erhalten dank der nahtlosen KIS-Integration von SRC Infonet Ärzte und medizinisches Personal vollen Zugriff auf eine Vielzahl von Daten und Informationen, die sie direkt am Krankenbett nutzen können. Dies ermöglicht eine synchronisierte Hilfe und Unterstützung während der gesamten Dauer der Behandlung, für alle Mitarbeiter und Patienten.

Denn dank der flexiblen Dokumentation und Datenbereitstellung hat jeder Mitarbeiter stets Zugriff auf aktuellste Informationen. Mit dieser Lösung, die in Europa bisher einzigartig ist, setzen ClinicAll und SRC Infonet neue Maßstäbe für eine effiziente medizinische Behandlung und einen hohen Patientenkomfort im Gesundheitswesen.

So sieht nicht nur ClinicAll der neuen Partnerschaft mit Enthusiasmus entgegen –auch SRC Infonet betrachtet die Kooperation mit ClinicAll als hervorragende Gelegenheit, ein exzellentes gemeinsames Produkt zu entwickeln.


ClinicAll auf der Medica 2014


ClinicAll auch 2014 wieder als TOP LIST ANBIETER ausgezeichnet

Auch im Jahre 2014 konnte sich ClinicAll durch die kontinuierliche Verbesserung und Innovation im Bereich der Klinik-Infotainment-Systeme begehrte Auszeichnungen sichern. › Lesen Sie hier mehr!


ClinicAll auf der Medica 2013


ClinicAll auf der Medica 2012

ClinicAll GmbH  •  Am Euro Platz 2 / Gebäude G  •  A-1120 Wien
Telefon: +43 1 717 28-170